Betriebsgeschichte

Wir sind ein Familienbetrieb in vierter Generation


Gemeinsam mit seinem Vater Heinrich hat Lothar Laubach und dessen Ehefrau Karla im Jahr 1965 den im Ortskern von Ober-Mockstadt gelegenen landwirtschaftlichen Betrieb an den heutigen Standort
ausgesiedelt.

Ruth Michel geb. Laubach hat in dritter Generation gemeinsam mit ihrem Ehemann Hans Michel, der ursprünglich nicht aus der Landwirtschaft stammt, den elterlichen Betrieb übernommen. Als gelernter Einzelhandelskaufmann hat Hans Michel nach der Einheirat in den schwiegerelterlichen Betrieb den Beruf des Landwirts erlernt und im Anschluss mit der Meisterprüfung abgeschlossen. Ruth Michel hat nach ihrer Hauswirtschaftslehre diese ebenfalls mit der Meisterprüfung abgeschlossen.

Marc Michel, der älteste Sohn von Hans und Ruth, steht heute in vierter Generation an der Spitze des Betriebes. Als gelernter KFZ- Mechatroniker, stieg er nach abgeschlossener Lehre in den elterlichen Betrieb mit ein. Es folgte eine Ausbildung zum Landwirt und anschließend ein zweijähriges Studium an der Techniker Schule in Darmstadt, welches er als Agrar-Betriebswirt mit Erfolg abschloss.

Daraufhin entstand die heutige „H&M Michel GbR “ mit Schwerpunkt Ackerbau, gepaart mit einer kleinen Mutterkuhhaltung. Als zweiter Bereich des Betriebes folgte ein paar Jahre später der “ Agrarservice Michel „. Über diesen Betriebszweig, der ausschließlich von Marc Michel geleitet und verwaltet wird, werden Dienstleistungen wie z.B. Heu-u. Strohhandel Getreide- u. Körnermaisdrusch sowie diverse Grünlandarbeiten angeboten.
Näheres finden Sie unter der Rubrik „Agrarservice Michel“.

Der Familienbetrieb wird von einem festangestellten Mitarbeiter, einem Werksstudenten sowie einigen saisonalen Arbeitskräften (Erntehelfer) unterstützt.